Fußbodenreinigung Fußbodenpflege

Reinigungsservice Fußbodenpflege

Beschreibung der Dienstleistung Fußbodenpflege

Egal um welchen Fußboden es sich handelt – die Pflege eines Fußbodens ist ein essentieller Bestandteil und sollte und keinen Umständen vernachlässigt werden. Damit Fußböden auch noch nach vielen Jahren eine behagliche Optik aufweisen, muss dementsprechend eine Reihe von Dingen beachtet werden, damit es zum einen erst gar nicht zu verschmutzten Fußböden kommt und diese sich im Fall der Fälle auch sehr leicht wieder reinigen lassen – besonders unkompliziert gestaltet sich die Sache allerdings, wenn man regelmäßig etwas tut und den Fußboden so auch gar nicht erst verschmutzen lässt. Wir möchten innerhalb eines kurzen Artikels ein paar nützliche Tipps präsentieren, wie der eigene Fußboden nachhaltig gepflegt werden kann und auch noch nach Jahren mit einer schönen Optik erfreut.

Parketreinigung, Laminatreinigung, Teppichreinigung

Besonders nützliche Utensilien für den Schutz des Fußbodens sind z.B. Möbel- oder auch Filzgleiter – hierbei handelt es sich um kleine Untersätze für Möbel wie z.B. Tische, Stühle oder Schränke, die unter jene montiert werden und den jeweiligen Möbeln so eine weiche Auflagefläche auf dem entsprechenden Parket- oder Fliesenboden geben. Montiert werden die kleinen Helferlein zur Fußbodenpflege in der Regel mithilfe von Schrauben oder Nägeln sowie auch durch selbsthaftende Klebeflächen – so lassen sich die Gleiter auch relativ unproblematisch und schnell wieder entfernen.

Eine weitere Möglichkeit ist sicherlich, den etwaigen Parket-Belag zu ölen, da dies die Widerstandskraft des entsprechenden Holzbodens deutlich erhöht. So eignen sich sanfte Reiniger sowie auch nicht-aggressive Polituren besonders zur Erhaltung des Glanzes sowie auch zur Bewahrung vor Kratzern auf dem Parket. Zusätzlich können einmal jährlich weitere Parkettpflegemittel aufgetragen werden, um einen zusätzlichen Schutz zu bieten. Anders sieht die Sache übrigens bei Laminatböden aus, die auf Grund ihrer Beschaffenheit – bereits versiegelt – keinerlei zusätzlicher Pflege bedürfen. Jedoch sollten vor allem naturbelassende Holzböden regelmäßig mit so genannten Pflegeölen behandelt werden. Das schützt jene vor intensiver UV-Strahlung sowie schädlichen Einflüssen durch die Witterung.

Fußbodenpflege für Fliesen

Eine gute Möglichkeit, neue Fliesenböden zu reinigen, ist z.B. Zementschleierentferner, durch welchen Verfugungsreste ohne weiteres entfernt werden können. So kann eine klare und vor allem auch saubere Oberfläche geschafft werden. Aber auch in puncto Unterhaltspflege von Böden mit Fliesen gibt es einige Möglichkeiten, einen nachhaltigen Glanz zu bewahren. Zur Schmutzvorbeugung kann dafür z.B. spezielles Fliesen-Imprägnierungsmittel eingesetzt werden – das macht die Fliesen schlussendlich öl- und eben auch wasserabweisend. Natürlich gibt es aber auch gesonderte Fliesenreiniger, die für den täglichen Gebrauch gedacht sind – hier reicht es, den Boden mit dem entsprechenden Fliesenreiniger in Verbindung mit Wasser zu wischen und danach einfach lufttrocknen zu lassen.

Fußbodenreinigung ist zeitintensiv und erfordert Kenntnisse über die Materialien und den eigesetzten Reinigungsmittel, Aber auch in puncto Reinigungsgeräte, ist nicht eins für alles gut. Profitieren Sie von den Erfahrungen von GrandSecure aus Dresden.

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gern unter Tel. 0172 65 65 711 zur Verfügung

(Zum Kontaktformular)

Interessenten
0
Empfehlungen
Facebook
Twitter
Google+

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 Bewertungen: Ø 0,00 von 5)
Loading...